Preise für Korrektorat und Lektorat

Kor­rek­to­rat und Lek­to­rat berech­ne ich nach Zeit­auf­wand und ver­an­schlage hier­für 50 Euro* pro Stun­de.

Ein Fest­preis lässt sich schwer ein­schät­zen, da der Zeit­auf­wand stark von der Text­sor­te und Text­qua­li­tät abhängt.

Bei einem ein­fa­chen Kor­rek­to­rat, d. h. Über­prü­fung des Tex­tes auf Tipp-, Rech­t­­schreib- und Gram­ma­tik­feh­ler, brau­che ich mei­ner Erfah­rung nach 4 Minu­ten pro Sei­te (1.500 Zei­chen inkl. Leer­zei­chen) allein zum (zwei­ma­li­gen) sorg­fäl­ti­gen Durch­le­sen — dar­aus ergibt sich ein Min­dest­preis von rund 3,50 Euro* pro Sei­te. Je nach Anzahl der Kor­rek­tu­ren brau­che ich län­ger und kos­tet es mehr.

Das Kor­rek­to­rat eines Romans, vor allem, wenn die­ser bereits lek­to­riert wur­de, geht in der Regel deut­lich schnel­ler, sodass Sie in die­sem Fall oft schon mit 2 Euro* pro Sei­te (1.500 Zei­chen inkl. Leer­zei­chen) dabei sind.

Bei einem Lek­to­rat, d. h. Über­prü­fung des Texts neben Tipp-, Rech­t­­schreib- und Gram­ma­tik­feh­lern auch auf Stil und Schlüs­sig­keit, schaf­fe ich mei­ner Erfah­rung nach rund 8 Sei­ten pro Stun­de, wodurch sich ein Preis von unge­fähr 6,50 Euro* pro Sei­te (1.500 Zei­chen inkl. Leer­zei­chen) ergibt. Je nach Anzahl der Kor­rek­tu­ren brau­che ich län­ger und es kos­tet mehr.

Sie möch­ten vor­her wis­sen, was es kos­tet?

In die­sem Fall kann ich Ihnen anbie­ten, genau eine Stun­de an Ihrem Text zu arbei­ten — sobald die Stun­de um ist, höre ich auf. So kön­nen Sie ers­tens mei­ne Arbeit und deren Not­wen­dig­keit beur­tei­len und zwei­tens recht genau abschät­zen, wie lan­ge die Bear­bei­tung Ihres gesam­ten Tex­tes in Anspruch neh­men wird. Und soll­ten Sie sich nach die­ser einen Stun­de gegen eine wei­tere Kor­rek­tur ent­schei­den, zah­len Sie nur 50 Euro netto/59,50 Euro brut­to — mehr nicht.

*Alle Prei­se ver­ste­hen sich zuzüg­lich der gesetz­li­chen Umsatz­steu­er von zzt. 19 %.

Sie wür­den ja ger­ne, kön­nen sich mich jedoch nicht leis­ten?

Ich kann’s ja ver­ste­hen. Für Stu­den­ten, Blog­ger oder ande­re Pri­vat­kun­den ist mein Sohn Mika Neid­hardt dei­ne güns­ti­ge Alter­na­ti­ve. Bei ihm spa­ren Sie auf jeden Fall die Mehr­wert­steu­er!